das hexen forum
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Schlüsselwörter
Die neuesten Themen
» walpurgisnacht 2017
Do Mai 04, 2017 10:00 am von Schwarze_Möhre

» Zum Geburtstag unsere tina
Fr Apr 14, 2017 9:26 am von BlackAngel

» Zum Gedenken zum 4ten Totestag unserer Mentorin Tina !!!!!!
Do März 02, 2017 12:09 pm von Blut_Schwester

» Heute hat meine Hexentochter Julia ihren Ehrentag
Di Feb 21, 2017 11:52 pm von Schwarze_Möhre

» Heute hat mi Zuckerherzl Sonja ihren Ehrentag
Mi Okt 05, 2016 9:05 am von Schwarze_Möhre

» Meine Sissiiiileinchen hat ihr Ehrentag
So Jul 24, 2016 8:41 pm von Blut_Schwester

» Das schon Ewig
Do Jul 21, 2016 6:49 am von Blut_Schwester

» Mal etwas neues von mir !
Do Jul 21, 2016 6:47 am von Blut_Schwester

» Unser Nachtmonster hat heute seinen Ehrentag
Mi Jun 29, 2016 11:04 am von NachtMonster

Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
KalenderKalender
Partner
darkrosecommunity

Austausch | 
 

 HEXENWEIN UND SABBATKUCHEN

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Blut_Schwester
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 20.04.12
Alter : 49
Ort : Hexenreich

BeitragThema: HEXENWEIN UND SABBATKUCHEN   Mi Apr 25, 2012 1:26 am

ZUTATEN

Zu einer magischen Nacht gehoeren auch Speise und Trank. Beides sollte am Tag vorm Ritual zubereitet werden. Ein ganz besonderer Hexenwein wird nach diesem Rezept gebraut:

2 EL Teeblätter
1 Schnapsglas voll Rum oder je ein Glas O-Saft
1 Schnapsglas voll Obstler Johannisbeersaft
1 Schnapsglas voll Wodka und Traubensaft
1 Glas kräftiger Rotwein
2-3 Nelken
1 Zimtstange
1 Prise Pfeffer

Kuchen:Früchte,Eier,Getreide
ZUBEREITUNG

Giesse die grünen Teeblätter mit etwa einem Liter gekochtem und etwas abgekühltem Wasser auf, und lasse den Tee kurze Zeit ziehen.
Mische die alkoholischen Zutaten, Nelken und Zimtstangen sorgfaeltig darunter.
Die Prise Pfeffer rundet das Hexengetränk ab.
Wenn du ohne Alkohol feiern meochtest, gebe statt Rum, Wodka, Obstler und Wein einfach je ein Glas Orangen-, Trauben-, und Johannisbeersaft in den grünen Tee.

Eine Speise gehört auch zum Ritual, am besten ein so genannter Sabbatkuchen.
Dieser besonders üppige Kuchen nach einem altem Hexenrezept folgt der magischen Zahl 7 und enthält deshalb 7 verschiedene Getreidearten, 7 Eier und wird mit 7 verschiedenen Früchten belegt.
Aber ein einfacher Kuchen ist ebenfalls als Ritualspeise gut geeignet, denn er wurde mit Liebe und Sorgfalt zubereitet!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
HEXENWEIN UND SABBATKUCHEN
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Witch-Circle-Forum :: Hexenschmaus :: Hexenküche-
Gehe zu: