das hexen forum
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Schlüsselwörter
Neueste Themen
» Zum Geburtstag unsere tina
Mo Nov 13, 2017 10:57 am von BlackAngel

» walpurgisnacht 2017
Do Mai 04, 2017 10:00 am von Schwarze_Möhre

» Zum Gedenken zum 4ten Totestag unserer Mentorin Tina !!!!!!
Do März 02, 2017 12:09 pm von Blut_Schwester

» Heute hat meine Hexentochter Julia ihren Ehrentag
Di Feb 21, 2017 11:52 pm von Schwarze_Möhre

» Heute hat mi Zuckerherzl Sonja ihren Ehrentag
Mi Okt 05, 2016 9:05 am von Schwarze_Möhre

» Meine Sissiiiileinchen hat ihr Ehrentag
So Jul 24, 2016 8:41 pm von Blut_Schwester

» Das schon Ewig
Do Jul 21, 2016 6:49 am von Blut_Schwester

» Mal etwas neues von mir !
Do Jul 21, 2016 6:47 am von Blut_Schwester

» Unser Nachtmonster hat heute seinen Ehrentag
Mi Jun 29, 2016 11:04 am von NachtMonster

August 2018
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
KalenderKalender
Partner
darkrosecommunity

Teilen | 
 

 Einen Schwur/Eid leisten …….

Nach unten 
AutorNachricht
Blut_Schwester
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 20.04.12
Alter : 50
Ort : Hexenreich

BeitragThema: Einen Schwur/Eid leisten …….   Do Mai 10, 2012 2:54 am

Was haltet Ihr davon,einen Schwur oder einen Eid zu leisten?
Für mich auf einen gemeinsamen Grund. Freundschaft kann dafür ein Beispiel sein. Freundschaft wächst, wird innig und entfernt sich dann möglicherweise wieder, weil sich die Neigungen ändern, was neue Freunde schafft. Das bedeutet aber nicht, dass alle Freundschaften nur flüchtig sind, so wie es auch nicht bedeutet, dass alle Freundschaften ewig dauern, beides trifft zu.

Wege können sich ändern auch in unvorhergesehenen Richtungen. Ich finde man sollte sehr genau abwägen, bevor man ein Gelöbnis ablegt. Denn Interessen ändern sich und der gemeinsame Grund kann sehr schnell verschwinden.

Jeder Mensch folgt seinem eigenen Pfad. An irgendeinem Punkt in seinem Leben stellt man fest, dass der Lebensweg vielleicht parallel mit dem einer anderen Person verläuft. Zu einem anderen Zeitpunkt jedoch entfernen sich die beiden Pfade möglicherweise voneinander, weil die Personen und ihre Interessen sich verändern, so wird die gemeinsame Grundlage immer kleiner. Dann tauchen vielleicht in der Richtung, in welcher der Weg der Person verläuft, neue Pfade auf, und es bildet sich ein neuer gemeinsamer Grund zwischen anderen Menschen.

Sollten sich die Bedingungen ändern, unter denen dieser Schwur geleistet wurde, dann,…nun, dann gilt der Schwur vielleicht nicht mehr???


Ich denke schon, obwohl es für mich keinen Sinn macht.

Ein Schwur, der heute voller Freude geleistet wurde, kann in der Zukunft zu einer unerträglichen Last werden. Wenn man z. B.. jemandem einen Treueeid leistete, und sich dann zu seinem Nachteil verändert, schlimme Taten begeht und möglicherweise sogar von dir verlangt, dieses auch zu tun. In so einem Fall hat sich die Person geändert, und infolgedessen auch der gemeinsame Grund, weswegen der Eid geschworen wurde. Vielleicht ist der gemeinsame Grund sogar ganz verschwunden. Dann ist diese Person jemand, den du durch deinen Schur in meinen Augen nicht länger unterstützen kannst.

Ich rate nicht dazu einen Schwur zu brechen, sondern zur Besonnenheit. Ich denke lange, sehr lange nach, bevor ich einen Schwur leiste, denn der gemeinsame Grund, auf dem der Eid abgelegt wurde, kann eines Tages zu klein werden, als dass ich dann noch darauf stehen könnte.

Ein Schwur ist für mich ein empfindlicher Keimling, der nur in fruchtbare Erde gesetzt werden sollte. So wie ein Setzling Pflege und Wasser benötigt, um zu überleben, stark zu werden und Früchte zu tragen, müssen aber auch Schwüre gehegt und gepflegt werden, damit sie nicht verwelken. Ohne Pflege verwelken alle Dinge, Setzlinge, Schwüre, Freundschaften und Partnerschaften.

Wie denkt Ihr darüber? Macht das überhaupt Sinn einen Schwur/Eid abzulegen?

Habt Ihr schon einmal eine Schwur/Eid geleistet?

Oder ein Gelöbnis gebrochen?

Also was ich schwöre,gelobe oder unter eid aussage,daran halte ich mich auch!!!!!!
Denn ich überlege vorher was ich mache ob ich es tue oder nicht,und bis jetzt habe ich immer die richtige endscheidung getroffen.
Ich höre auf meine Seele und auf mein Herz,die beiden sprechen immer die Wahrheit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Einen Schwur/Eid leisten …….
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Der Schwur der Jesuiten!
» mein Mann hatte einen Schutzengel
» Welche Merkmale kennzeichnen einen echten Propheten?
» Wie backe ich mir einen Mann
» Mann schreibt seiner Frau einen Brief...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Witch-Circle-Forum :: Hexenschmaus :: Lyrik-
Gehe zu: